Saimaa-Konzert mit finnischen Balladen im Museum Kunstpalast Düsseldorf

9.9.2012, 17 Uhr
Zur Finissage der Ausstellung

ÜBERIRDISCH NORDISCH

AKSELI GALLEN-KALLELA (1865-1931) Finnland im Geist der Moderne
02.06.-09.09.2012
In Kooperation mit dem Musée d’Orsay in Paris und dem Helsinki Art Museum präsentiert das Museum Kunstpalast eine großangelegte Ausstellung zu Ehren dieses wichtigen nordeuropäischen Künstlers des 19. Jahrhunderts. Er war seit den 1880er Jahren der be­deutend­ste und führendste Künstler der frühen Moderne Finnlands.
Zur Finissage spielt die Band Saimaa
Die mystischen, von der Stilistik des Tango geprägten Klänge der deutsch-finnischen Band Saimaa entführen das Publikum in die Wälder der Elfen und Trolle und in die Welt des finnischen Nationalepos „Kalevala“. Sängerin Anna-Katariina Hollmérus fasziniert mit ihrer ausdrucksstarken, raumfüllenden, zugleich aber sanften und zauberhaften Stimme. Sie erweckt die einfühlsamen finnischen Balladen zum Leben und entführt die Zuschauer in eine traumhafte Welt. Mit Christian Beckers und David Herzel hat sie eine geniale Rhytmussektion gefunden, die der Finnin viele Freiheiten für vokale Salti ermöglichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.