Professor Dr. Andreas Beaugrand in Dauntown

Vizepräsident für Studium und Lehre. Professor Dr. phil. Andreas Beaugrand M. A. in Dauntown im Gespräch mit Wolfgang Meluhn. Beaugrand informierte sich vorort über das ‚Wachsen‘ der beiden Richtfest-Gemälde.
Weitere Bilder unter www.poltrock.info
‚Richtfest-Gemälde‘ Das Davor, Detail

Wolfgang Meluhn stellt in der Galerie von Jo Olejnik in Schloß Neuhaus aus

Eröffnung ist am Samstag, den 12. Mai von 15 – 18 Uhr
Das Thema ist Menschen in Kommunikation in Stadt und Land, in Gruppen oder als Einzelne. Meluhn hat seine Figuren in Situationen genau beobachtet und bringt die typischen Verhaltensweisen auf den Punkt. Jede seiner Figuren wird so zu den Typen die man kennt, ohne in einen starken Realismus zu verfallen. Die Situation und Atmosphäre sind wichtig und daher wird die Figur als schwarze oder blaue Form eines Platzhalters nicht unähnlich zum Interpretationsraum des Betrachters.

An beiden Eröffnungstagen jeweils um 15 Uhr ist der Künstler und die Galeristin Christiane Hoffmann vor Ort um in die Ausstellung und die Kooperationsidee in der Galerie Art von Kunst 24 von Jo Olejnik einzuführen und mit dem Künstler und dem Galeriegastgeber ein Kunstgespräch zu führen.

Interviews in FAKTOR 3

Beate Freier-Bongaertz ist über ihre eigene künstlerischen Tätigkeit hinaus auch
sehr engagiert als zweite Vorsitzende des Kunstvereins Gütersloh. www.kunstverein-gt.de Das dort gezeigte Ausstellungsprogramm ist sehr vielfältig im Bereich der Gegenwartskunst.
Der ganzen Bericht über die Arbeit des Kunstvereins können Sie auf Seite 40 lesen.
www.erfolgskreis-gt.de/kultur

( Im Magazin ab Seite 78 )

Faktor 3 – Das neue Magazin für den Kreis Gütersloh.
Es erscheint zweimal im Jahr und zeigt Interviews mit Persönlichkeiten des Kreises.Es wird 7000 Entscheidern im Kreis Gütersloh zugeschickt und liegt 3000 mal in
hochwertigen Hotels aus. Außerdem ist es online zu lesen, oder zu bestellen unter
www.erfolgskreis-gt.de/kultur

Das ganze Interview mit Wolfgang Meluhn können Sie auf Seite 42 lesen.

( Im PDF Seite 42. Im Magazin ab Seite 82 )

‚Das Richtfestgemälde‘ FH Bielefeld

Am 17.4.2012 war es soweit:  Wolfgang Meluhn und Matthias Poltrock
haben bei dem Richtfest zum Neubau der Fachhochschule Bielefeld eine Malerei-Performance, vor 700 geladenen Gästen, veranstaltet.

Links Meluhn, der das ‚DAVOR‘ skizziert, rechts Poltrock der das ‚DANACH‘ bearbeitet.
Getrennt werden die beiden Bilder duch die Leuchtgelbe Holzlatte, dem Symbol für den Richtfest-Tag.

Im Gegensatz zu den ‚Box-Malkämpfen‘ der beiden Maler, wird hier einander unterstützend gearbeitet

Rumble in the Teuto – Kunstaktion von 2010

Wolfgang Meluhn belauert die Aktionen von Matthias Poltrock und setzt gleich zur schlagkräftigen Antwort an.

Rumble in the Teuto, die vielbeachtete Kunstaktion von 2010 im Atelier von Matthias Poltrock in der Alten Lederfabrik in Halle / Westfalen, ging über zwei Tage. Es entstanden vier Grossformate, die von Portraits von vier Schwergerichtsweltmeistern.

Vier Bilder entstehen simultan.

Das Mal-Boxduell setzt sich durch gegenseitiges Übermalen, konterkarieren und durchkreuzen zusammen.

Beate Freier Bongaertz hat das ganze zeichnerisch festgehalten.
Ringpause – die Kontrahenten  einträchtig bei einander

Die Kunstagentur Hoffman hat die ganze Mal-Aktion live auf facebook berichtet. Infos hier >>>

Hier geht es zur Kunstagentur Hoffmann

Die Künstler im Netz:

>>Beate Freier Bongaertz
>>Wolfgang Meluhn
>> Matthias Poltrock